Alltagsexerzitien

 

In der Passionszeit findet seit einigen Jahren regelmäßig ein Kurs für Alttagsexerzitien statt.

 

Der Kurs erstreckt sich über 5 Wochen und besteht aus täglichen kleinen Auszeiten für Gebet und Stille und aus wöchentlichen Treffen mit der Gruppe, um sich auszutauschen und Themen zu reflektieren. Viele Teilnehmende erleben diese Zeit der Alltagsexerzitien als Stärkung für ihren Glauben und als gute Möglichkeit für persönliche Besinnung.

Ein Buch, das von einem ökumenischen Schreibteam erstellt wird, gibt tägliche Impulse.